Schneckenflügel für Lebensmitttelanwendung

Artikelnummer: HAU2

eignet sich für den Kontakt mit Lebensmitteln, das verwendete Material ist gemäß FDA und Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 zugelassen; DN50, DN76, DN102, DN150, DN230 und DN305

Kategorie: Lebensmittel

Durchmesser
Modul

ab 6,35 €

exkl. 20% USt., zzgl. Versand

Lieferstatus: in einigen Tagen verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Archimedys Förderschneckenmodule für Lebensmittelanwendung


Module "U2" (weiße Schneckenflügel) gemäß FDA und Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen

Prinzip

Archimedys ist eine neue Lösung zur Realisierung archimedischer Schrauben für den Bau von Förderern, Aufgebern, Dosieren oder Schüttgutaufbereitungsanlagen. Dazu werden einfach nur Standardmodule auf eine Achse montiert. Nun noch das Ganze mit einer Schraube und einer Mutter befestigen, und Ihre Förderschnecke ist bereit für den Einsatz. Für die Montage einer Schnecke mit einer Länge von 7 Metern benötigen Sie beispielsweise nicht mehr als 20 Minuten.

Die Produktreihe von Archimedys eignet sich gleichermaßen für Hersteller und Anwender von Schneckenförderern. Unsere Produkte sind für Anwendungen leichter und mittlerer Belastung ausgelegt.




Vorteile

·         Bau einer Förderschnecke durch bequemes aufeinander Stecken von Standardkomponenten auf eine Welle ohne Anschweißen von Metallgewinden

 

·         Verbesserung der Rotordrehung durch geringere Reibung an den Wänden des Förderers. Bei einer Vielzahl von Anwendungen keine Zwischenlager bei längeren Schnecken mehr erforderlich

 

·         Energieeinsparung durch Entlastung des Antriebs und Reduzierung der auftretenden Drehmomente

 

·         Steigung einfach zu ändern

 

·         überraschend gute Schalldämpfung während des Betriebs

 

·         höhere Abriebfestigkeit: Laboruntersuchungen haben gegenüber vergleichbaren Konstruktionen aus Stahl eine bis zu dreimal höhere Abriebfestigkeit ergeben

 

·         die Module sind von Natur aus korrosionsfest und unempfindlich gegen ein breites Spektrum von Säuren, Laugen und anderen Chemikalien

 

·         da jeweils nur die besonders strapazierten Komponenten ersetzt werden müssen, lässt sich ganz ohne Schweiß- oder Brennarbeiten ein durchgehend optimaler Zustand der Anlagen gewährleisten, kein Schweißen mehr erforderlich

 

·         dank des ökologischen Designs müssen die Module nicht mehr durch Schweißen, Sandstrahlen oder Polyurethan-Beschichtung vor Korrosion durch toxische Metalle geschützt werden.

 

·         Module "U2" (weiße Schneckenflügel) Gemäß FDA und Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

 

·         die glatte Oberfläche erleichtert die Reinigung

 

·         wir liefern maßgefertigte Förderschnecken für vielseitige Anwendungsmöglichkeiten.

 

·         Hochgeschwindigkeitsbetrieb durch optimale Ausgewogenheit



Datenblatt