BATCH1- Software zur Einkomponenten- Dosierung Befüllen oder Entleeren

Artikelnummer: HABATCH1

Kategorie: Software für 3590/ CPW


50,00 €

exkl. 20% USt., zzgl. Versand

Lieferstatus: in einigen Tagen verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

"E-BATCH1": SOFTWARE FÜR 3590E/CPWE INDIKATOREN FÜR DIE EIN-KOMPONENTEN-DOSIERUNG



Ein-Komponenten-Dosierung beim Befüllen und Entleeren



Anwendungssoftware für Wäge-Indikatoren 3590EXT und CPWE. Für automatische Ein-Komponenten-Dosiersysteme, beim Befüllen (BigBags, Silos, Tanks oder zur Anwender-Unterstützung bei manueller Dosierung) oder beim Entleeren (ein Material in gleiche Anteile aufzuteilen oder bestimmte Mengen aus einem Silo abzufüllen, sowie das Wiederbefüllen des Silos). Archiv für 500 Rezepte.

DOSIERFUNKTIONEN

  • Wählbarer Dosiermodus, beim Entleeren, automatisch oder manuelle Unterstützung.
  • Management der Dosierung auf verschiedenen Waagen (bis zu 4 Waagen).
  • Management des Produktionsprogramms für die Dosierung von bis zu 4 Rezepten in Folge, mit automatischer Auswahl des folgenden Rezepts und automatischem Waagewechsel.
  • Management des volumetrischen Zählers, für die Dosierung in Liter.
  • Überprüfung einer Vorlast (Tara) beim Start; dies ist für jedes Rezept konfigurierbar.
  • Automatischer Ausdruck der Dosierdaten.
  • Speicherung und Ausdruck des Verbrauchs. Ausdrucke können mit der Tastatur wiederholt werden.
  • Automatische Korrektur des Nachlaufgewichts.
  • Wiederholungen von konfigurierbaren Wägeabläufen; unendliche Wiederholfunktion.
  • Toleranztest des Dosiergewichts mit geführten Korrekturen mit Hilfe von Display-Nachrichten.
  • Überprüfung der max. Dosierzeit.
  • Alarmanzeige auf dem Display.
  • Programmierbare Druckbilder Über die serielle Schnittstelle, die mit jedem ASCII-Drucker kompatibel sind.

ARCHIV

  • Datenbanken für 500 Rezepte, mit Zielgewichtswert, Schwellenwerte für die Änderung der Befüllgeschwindigkeit, Nachlauf, +/- Toleranz, minimale und maximale Tara-Werte und 2 Gewichts-Sollwerte für die Aktivierung von 2 wählbaren Ausgängen.
  • Die Programmierung der Rezepte und Funktionen kann sowohl manuell als auch über den PC mit Hilfe von DINITOOLS erfolgen.

TASTATURFUNKTIONEN

  • START / RESTART der Dosierung, PAUSE / RESET des Eingabezyklus / Formelauswahl.
  • Schnelleinstellung des Zielgewichts durch definierte Taste.
  • Schnelle Eingabe und Auswahl der Dosierdaten.

I/O-FUNKTIONEN

  • START / RESTART Dosierung, PAUSE / RESET der Zyklen mittels externer Eingänge.
  • Formelauswahl mittels externen Eingängen.
  • Doppelte Dosierungsgeschwindigkeit (grob und fein) mittels Kontaktschalter oder Analogausgang (optional).
  • Dosierkontakt ?fein? ist konstant aktiv oder intermettierend (Rütteln).
  • Ein- und Ausgänge mit programmierbaren Funktionen.
  • Analogausgang (optional), proportional zum dosierten Gewicht oder der Dosiergeschwindigkeit.
  • Serielles Kommunikationsprotokoll für die Programmierung von Formeln, Produkten und Zyklusverwaltung.


  • Externe Profibus-Schnittstelle (optional) für die Programmierung der Formeln und die Zyklusverwaltung.


  • Bluetooth-Schnittstelle (optional) für die schnelle kabellose Programmierung der Formeln mittels PC oder PDA.

Datenblatt