AF04- Software zur FPVO-Prüfung

Artikelnummer: HAAF04

Kategorie: Software für 3590/ CPW


50,00 €

exkl. 20% USt., zzgl. Versand

Lieferstatus: in einigen Tagen verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

"AF04": SOFTWARE FÜR 3590E/CPWE INDIKATOREN FÜR FPVO-PRÜFUNG UND TOLERANZKONTROLLE



Software für fortschrittliche Anwendungen in der FPVO-Prüfung von Fertigpackungen


Ticket-Beispiel

Firmware für anspruchsvolle Anwendungen in der FPVO - Prüfung von Fertigpackungen. Daten- und Druck-Verwaltung. CE-M eichfähig (OIML R-76 / EN 45501).

FUNKTIONEN

  • Nullstellung; Brutto-/Netto-Auswahl
  • Statistische Kontrollen, für innerbetriebliche Anwendungen oder in geeichter Ausführung:
    - Statistische Kontrollen sind auswählbar nach KUNDENWUNSCH oder nach FPVO (gemäß Richtlinie 76/211/EWG) mit Kriterium aktzeptieren/ablehenen des Fertigungsloses bei der Kontrolle.
    - Auswahlmöglichkeit zwischen DESTRUKTIVER und NICHT-DESTRUKTIVER gesetzlicher Kontrolle.
    - Berechnung und Druck eines Fertigungsloses und der Standartabweichungen.
    - Mengenprüfung in ml bei Eingabe eines Dichte-Faktors für jeden Artikel.
    - Management von Produktionsanlagen: eine kann bis zu 10 Produkte gleichzeitig verwalten mit einer oder mehreren Waagen (bis zu 1 Waage pro Anlage).
  • Bis zu 5 unabhängige geeichte Waagen anschließbar; dies erlaubt das Prüfen aller Gewichtsgruppen mit dem gleichen Wägesystem
  • Tara-Abzug, Tara-Handeingabe (direkt oder berechnete Werteingabe), manuelle oder automatische Tara; entsperrt automatische Tara-Funktion am Ende des Wägevorgangs.
  • Summenbildung:
    - Summenbildung beim Beladen.
    - Manuelle oder automatische Summenbildung bei Stabilität oder innerhalb einer Toleranz.
    - Summe bilden und automatisch Tarieren.
  • 4 unabhängig voneinander einstellbare und ausdruckbare Summen-Ebenen: Teilsumme, Zwischensumme, Gesamtsumme und Artikelsumme;
  • Tara-Abzug, Tara-Handeingabe (direkt oder berechnete Werteingabe), manuelle oder automatische Tara; entsperrt automatische Tara-Funktion am Ende des Wägevorgangs.
  • Auswahl der Anzeigemöglichkeiten im LCD-Display (Summen, Gewicht, Menge?).
  • Frei konfigurierbare Tastaturfunktionen je nach Kundenwunsch.
  • Multifunktionale Gewichtsanzeige:
    empfängt und zeigt das Gewicht einer Waage oder einem externen Gerät über die serielle Schnittstelle; diese bietet die Möglichkeit, die empfangenen Daten mit allen verfügbaren Funktionen zu nutzen
  • 15 konfigurierbare und ausdruckbare ID-Texte (Identifikationscodes) je 32 Zeichen. Beispiel: Code, Los-ID, Bediener-ID, Schichtnummer, etc.
  • Datenspeicher für 1000 Artikel mit 3 Zeilen mit je 20 Zeichen für alphanumerische Beschreibungen, Dichte-Koeffizient, Nominal-Gewicht, 3 +/- Toleranzebenen (T1, T2, T3), verknüpfte Tara-Werte.
  • "Taschenrechner-Funktion"
  • Über Tastatur oder PC programmierbarer Ausdruck von 30 funktionsentsprechenden Druckformaten (Drucktaste, Summenbildung, Artikelsumme, Zwischensumme, Summe Totalisierung, Kopfdaten der ersten Wägung); jedes Druckformat kann 512 Positionen enthalten, die direkte ASCII-Codes oder voreingestellte Druckblöcke sein können (z.B. Firmenbez., fortlaufende Partie und Wägung, Bruttogewicht, Tara, Netto, etc.).

"DINITOOLS": SOFTWARE UND SCHNELLE KONFIGURATION DES GERÄTES

  • Dank Dinitools ist das Programmieren des Setups und der Datenbanken sowie Kundenwunsch-bezogene Ausdrucke schneller und leichter auszuführen.
  • Dinitools vereinfacht auch das Anlegen neuer Wägesysteme und erlaubt eine schnelle Wiederherstellung des Werkszustandes.

Datenblatt